Was ist Scratch?

Laut Wikipedia ist Scratch "eine erstmals 2007 veröffentlichte erziehungsorientierte visuelle Programmiersprache für Kinder und Jugendliche inklusive ihrer Entwicklungsumgebung und der eng verknüpften Online-Community-Plattform."

Ein Einführung Scratch in fünf Minuten gibt es hier.

  1. Scratch entwickeln kann man online: https://scratch.mit.edu/ oder mit der Offline-Umgebung, die zum download bereit steht.
  2. Im Zusammenhang mit dem Arduino eignet sich die Erweiterung: scratch for arduino: http://s4a.cat/. Vergleich hierzu auch die internen Seiten zu s4a auf www.roboter-im-unterricht.de.
  3. Eine Weiterentwicklung von Scratch mit mehr Möglichkeiten ist snap: http://snap.berkeley.edu/.

Listen

Mit Scratch kann man Listen definieren. Eine Liste besteht aus Zeilen. Die Listen sind duchnummeriert, beginnt bei (leider unüblich) bei der 1.

Um mit Listen arbeiten zu können braucht es ein paar grundlegende Funktionen (eigene Blöcke).