Robot Karl

Robot Karol ist eine Programmierumgebung mit einer Programmiersprache, die für Schülerinnen und Schüler zum Erlernen des Programmierens und zur Einführung in die Algorithmik gedacht ist.

Der Sprachumfang ist minimal. Es gibt als Kontrollstrukturen diverse Schleifen und bedingte Anweisungen (Schleifen). Vordefinierte Anweisungen, wie Hinlegen, Aufheben (von Ziegeln), Rechtsdrehen, Linksdrehen usw. können in selbstdefinierten Anweisungen zusammengefasst werden, um eingene Programmbibliotheken zu schaffen.

Zuweisungen, bzw. das Speichern von Variablen gibt es bei Robot Karl nicht.

Videos (Youtube)

Zu einigen aufgeführten Aufgaben habe ich Videos in Youtube als Anschauung hochgeladen.